US-Unternehmen Nike steigt aus

Werder bekommt neuen Ausrüster - aber nicht Macron!

+
Das aktuelle Werder-Trikot mit dem Logo des US-Unternehmens Nike.

Bremen - Werder Bremen bekommt einen neuen Ausrüster. Nach Informationen des Magazins „Sponsors“ wird das US-Unternehmen Nike seinen am Ende der Saison 2017/18 auslaufenden Vertrag mit dem Bundesligisten nicht verlängern.

Zudem berichtet das Fachblatt auf Twitter, dass der italienische Sportartikelhersteller Macron kurz vor einem Einstieg als Nike-Nachfolger steht. Werder-Boss Klaus Filbry betonte zwar auf Nachfrage dieser Zeitung, dass er sich zu laufenden Gesprächen mit Unternehmen grundsätzlich nicht äußert, er bestätigte aber immerhin, dass Macron definitiv nicht Ausrüster von Werder Bremen wird. Möglicherweise ist der Club schon mit einem anderen Unternehmen auf einem guten Weg.

Nike rüstet Werder seit 2009 aus – war damals Nachfolger von Kappa. Im November 2013 wurde der Kontrakt letztmalig verlängert (bis 2018). Zu etwas veränderten Konditionen: Werder bekam pro Saison nur noch drei Millionen Euro vom US-Unternehmen (inklusive der Sachleistungen), was im Bundesliga-Vergleich für einen Mittelfeld-Club immer noch ganz ordentlich ist. Wären die Bremer ins internationale Geschäft zurückgekehrt, hätten sie wieder die ursprünglichen vier Millionen Euro bekommen. 2013 soll sich neben Macron auch der englische Ausrüster Warrior um ein Engagement bei Werder bemüht haben.
kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Tesla präsentiert futuristischen Elektro-Pick-up

Tesla präsentiert futuristischen Elektro-Pick-up

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Meistgelesene Artikel

FCA-Manager Reuter verrät: Werder sagte Gregoritsch-Transfer-Treffen kurzfristig ab

FCA-Manager Reuter verrät: Werder sagte Gregoritsch-Transfer-Treffen kurzfristig ab

Kohfeldt brennt auf Sieg gegen Schalke: Genug geredet!

Kohfeldt brennt auf Sieg gegen Schalke: Genug geredet!

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Neuer Gipfel der Fan-Proteste: Wohninvest-Werbung geklaut, Werder erstattet Anzeige

Neuer Gipfel der Fan-Proteste: Wohninvest-Werbung geklaut, Werder erstattet Anzeige

Kommentare