Twitter: Bus bleibt auf Neuenlander Straße liegen

Bei den Bayern ist der Tank leer

+
Kein Sprit mehr im Bayernbus?

Bremen - Beim FC Bayern ist der Tank offenbar schon vor dem Duell bei Werder Bremen leer. Zumindest der vom Mannschaftsbus. Wie Bilder auf Twitter zeigen, soll der Bus auf der Neuenlander Straße liegen geblieben sein - angeblich kein Sprit mehr.

Ob das ein Omen für die heutige Partie im Weserstadion ist? Wohl eher nicht. In den sozialen Netzwerken sorgt das kleine Missgeschick der Münchner trotzdem für gute Stimmung - zumindest bei den Bremer Anhängern. Auf dem Bild, was "Bundesliga Latest" von Alexander Kuhl (Sportchef Weserreport) retweetet hat, sind zwei Mitarbeiter der Münchner zu sehen, die sich am Fahrzeug zu schaffen machen - ob den Bayern allerdings wirklich der Sprit ausgegangen ist, ist nicht offiziell bestätigt.

Denn ebenfalls bei Twitter ließen die Bayern kurze Zeit später wissen: "Keine Sorge, unser Tank war voll! Uns hat nur das richtige Spezialgemisch für #SVWFCB gefehlt." Was auch immer die Münchner mit "Spezialgemisch" gemeint haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Den Weg ins Weserstadion haben die FCB-Profis jedenfalls gefunden. Nicht nur das - mit dem souveränen 4:0 wurden auch noch die drei Punkte mit auf den Rückweg in den Süden genommen.

mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare