Werder-Bremen - VfB baut wieder auf Rüdiger

VfB baut wieder auf Rüdiger

+
Antonio Rüdiger hatte sich im Dezember eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen

Stuttgart - Ein Hoffnungsträger kehrt zurück: Antonio Rüdiger (22) steht dem VfB Stuttgart morgen gegen Werder Bremen das erste Mal seit vier Monaten wieder zur Verfügung.

Der Nationalspieler hatte sich im Dezember eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen. Nun ist er wieder einsatzbereit, absolvierte zuletzt einen 77-Minuten-Einsatz für die U23 des VfB. „Er macht einen fitten Eindruck“, sagt Trainer Huub Stevens über den Innenverteidiger, der selbst auf einen Einsatz gegen Werder drängt: „Ich will helfen.“ Noch keine Option ist dagegen Daniel Didavi. Der Spielmacher absolviert nach einer Knieverletzung weiterhin sein Aufbauprogramm. csa

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare