Werder-Bremen - VfB baut wieder auf Rüdiger

VfB baut wieder auf Rüdiger

+
Antonio Rüdiger hatte sich im Dezember eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen

Stuttgart - Ein Hoffnungsträger kehrt zurück: Antonio Rüdiger (22) steht dem VfB Stuttgart morgen gegen Werder Bremen das erste Mal seit vier Monaten wieder zur Verfügung.

Der Nationalspieler hatte sich im Dezember eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen. Nun ist er wieder einsatzbereit, absolvierte zuletzt einen 77-Minuten-Einsatz für die U23 des VfB. „Er macht einen fitten Eindruck“, sagt Trainer Huub Stevens über den Innenverteidiger, der selbst auf einen Einsatz gegen Werder drängt: „Ich will helfen.“ Noch keine Option ist dagegen Daniel Didavi. Der Spielmacher absolviert nach einer Knieverletzung weiterhin sein Aufbauprogramm. csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare