Zurück aus Rio, auf dem Weg nach Bremen

Bauer muss sich bekennen

+
Robert Bauer

Bremen/Ingolstadt - Robert Bauer ist zurück aus Rio. Nach dem Gewinn der Silbermedaille mit der deutschen Olympia-Auswahl kann der 21-Jährige nun seinen Wechsel zu Werder Bremen forcieren.

Beim FC Ingolstadt steht der talentierte Außenverteidiger zwar noch bis 2018 unter Vertrag, doch er will nach Bremen, ist sich mit Sportchef Frank Baumann schon längst einig. Nur beim FC Ingolstadt hat Bauer, der im Olympischen Turnier nur eine Halbzeit zum Einsatz kam, seinen Wechselwunsch noch nicht hinterlegt.

Das muss jetzt, eventuell schon heute, im persönlichen Gespräch mit FCI-Manager Thomas Linke passieren. Dann geht es nur noch um die Ablöse – aber auch in diesem Punkt sind sich die Clubs dem Vernehmen nach schon näher gekommen. Der Transfer steht also kurz vor dem Abschluss.
csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

Bruns über sein Aus bei Werder

Bruns über sein Aus bei Werder

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Kommentare