Nach Rot gegen Lotte

Bartels für zwei Spiele im Pokal gesperrt

+
Werder-Profi Fin Bartels

Frankfurt - Werders Mittelfeldspieler Fin Bartels ist vom Sportgericht des DFB mit einer Sperre von zwei DFB-Pokal-Spielen belegt worden. Der 29-Jährige war am Sonntag in der Erstrundenpartie bei den Sportfreunden Lotte nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz geflogen.

Bartels hatte in der 82. Minute Lottes Alexander Langlitz umgeschubst, Schiedsrichter Christian Dietz wertete dies als Tätlichkeit und verwies Werders Mittelfeldspieler des Feldes. Bartels und SV Werder haben dem Urteil bereits zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.
mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Meistgelesene Artikel

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Kommentare