Bartels soll noch lange bleiben

Bremen - Das Fieber ist weg, trotzdem musste Fin Bartels gestern noch eine Trainingspause einlegen. Heute soll er wieder mitmischen und auch morgen gegen die Bayern dabei sein. Denn der 29-Jährige wird gebraucht. Sportchef Thomas Eichin ist mit dem 29-Jährigen so zufrieden, dass er den bis 2017 laufenden Vertrag verlängern möchte: „Ich will ihn halten, weil er top zu diesem Verein passt.“

kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Kommentare