Werder-Bremen - Bartels hat noch Schmerzen

Bartels hat noch Schmerzen

Bremen - Der Pferdekuss wirkt länger nach als gedacht. Fin Bartels, der wegen des Blutergusses am Mittwoch nicht trainiert hatte, probierte es gestern zwar wieder, musste dann aber erkennen: „Die Einheit verlief für mich nicht wirklich rund. Ich spüre immer noch Schmerzen.“ Am Nachmittag stand er deshalb nicht auf dem Platz. „Wir müssen von Tag zu Tag schauen, ob es sich bessert“, sagte Bartels.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare