Werder-Bremen - Bartels: Einsatz käme zu früh

Bartels: Einsatz käme zu früh

Bremen - Fin Bartels wird dem SV Werder auch gegen Eintracht Frankfurt noch fehlen. Die Hoffnung auf ein frühes Comeback des Offensivspielers wird sich laut Trainer Viktor Skripnik nicht erfüllen.

Wie Jannik Vestergaard absolvierte Bartels (Sprunggelenksverletzung) gestern nur ein Spezialprogramm unter Anleitung eines Physiotherapeuten. Ein Einsatz käme für beide zu früh. Neue Sorgen gibt es derweil um Özkan Yildirim. Der Mittelfeldspieler musste die Einheit am Vormittag abbrechen. Eine Diagnose stand gestern noch aus. Felix Kroos meldete sich derweil nach kurzer Pause wegen einer Rippenprellung zurück. Philipp Bargfrede absolvierte ein Laufprogramm, will heute wieder voll trainieren.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare