Bargfrede und Lorenzen beenden Training vorzeitig

+
Werder-Profi Bargfrede: Trainingsende nach Schlag auf den Fuß

Bremen - Mit Philipp Bargfrede und Melvyn Lorenzen haben gleich zwei Werder-Profis die Trainingseinheit am Mittwochnachmittag vorzeitig abgebrochen.

Bei Bargfrede handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, teilten die Grün-Weißen via Twitter mit. Der 26-jährige Mittelfeldspieler hatte zuvor im Training einen Schlag auf den Fuß bekommen. Bei Lorenzen war zunächst von Knieproblemen die Rede. Wie der Stürmer kurze Zeit später gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte, handelt es sich aber um eine Reizung im Oberschenkel. Möglicherweise kann der 20-Jährige schon am Donnerstag wieder mit dem Team trainieren.

Bilder von der Vormittagseinheit am Mittwoch:

Werder-Training am Mittwoch

mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare