Nach Verletzungen

Bargfrede und Bartels zurück

Bremen - Das ist optimales Timing: Fin Bartels (Gesäßmuskelzerrung) und Philipp Bargfrede (Fußprellung) meldeten sich gestern wie angekündigt im Mannschaftstraining zurück. Und beide verkündeten anschließend, keine Probleme gehabt zu haben. Ihr Einsatz morgen im Bundesliga-Heimspiel gegen Mönchengladbach ist damit nicht mehr in Gefahr. Eine Trainingspause musste dagegen Özkan Yildirim einlegen. Der Dauerpatient, der sich gerade zurückgekämpft hatte, laboriert an einer Knöchelprellung, die er sich im Training am Donnerstag zugezogen hatte.

kni

Rubriklistenbild: © nph

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare