Nach Verletzungen

Bargfrede und Bartels zurück

Bremen - Das ist optimales Timing: Fin Bartels (Gesäßmuskelzerrung) und Philipp Bargfrede (Fußprellung) meldeten sich gestern wie angekündigt im Mannschaftstraining zurück. Und beide verkündeten anschließend, keine Probleme gehabt zu haben. Ihr Einsatz morgen im Bundesliga-Heimspiel gegen Mönchengladbach ist damit nicht mehr in Gefahr. Eine Trainingspause musste dagegen Özkan Yildirim einlegen. Der Dauerpatient, der sich gerade zurückgekämpft hatte, laboriert an einer Knöchelprellung, die er sich im Training am Donnerstag zugezogen hatte.

kni

Rubriklistenbild: © nph

Mehr zum Thema:

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Kommentare