Oldie nimmt nicht am Training teil

Auszeit für Pizarro

+
Claudio Pizarro setzte am Mittwoch mit dem Werder-Training aus, nachdem er die Einheit am Dienstag wegen Wadenproblemen abgebrochen hatte.

Bremen - Bei Philipp Bargfrede haben Trainingspausen Methode. Der 29-Jährige nimmt in dieser Woche nicht an den Übungseinheiten teil, um sich zu schonen. So war es verabredet und verordnet worden. Nun hat auch Claudio Pizarros Körper signalisiert, dass er ebenfalls gerne in Ruhe gelasssen werden würde.

Wegen am Dienstag aufgetretener Wadenprobleme wird der 40-Jährige in den kommenden Tagen nicht mit der Mannschaft trainieren. „Wir sind jedoch zuversichtlich, dass er bis zum Spiel gegen den SC Freiburg wieder dabei sein wird“, erklärt Sportchef Frank Baumann in einer Mitteilung. 

Werder tritt nach der Länderspielpause am Sonntag, 25. November, beim SC Freiburg an. Die Probleme bei Pizarro waren am Dienstag aufgetreten. Am Nachmittag hatte der Angreifer die Einheit abgebrochen, nun gönnt er sich ein paar Tage Auszeit.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv

Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv

"Neue Zeitrechnung": Löw richtet alles auf Holland aus

"Neue Zeitrechnung": Löw richtet alles auf Holland aus

Tauschbörse für Abend- und Cocktailmode

Tauschbörse für Abend- und Cocktailmode

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Leverkusen im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Leverkusen im Vergleich

Meistgelesene Artikel

So läuft Maxi Eggesteins Zeit beim DFB-Team

So läuft Maxi Eggesteins Zeit beim DFB-Team

Erst robust, dann elegant - Marco Friedl nutzt seine Chance

Erst robust, dann elegant - Marco Friedl nutzt seine Chance

Koemans geschlossene Gesellschaft: Zutritt verboten für Klaassen

Koemans geschlossene Gesellschaft: Zutritt verboten für Klaassen

Bartels und die dicke Lippe

Bartels und die dicke Lippe

Kommentare