Werder Bremen: Auszeichnung für Johannes Eggestein

Auszeichnung für Eggestein

+
Johannes Eggestein hat nun einen ganz besonderen silbernen Fußballschuh.

Bremen - Sein Stolz über diese Auszeichnung war nicht zu übersehen: Werder-Talent Johannes Eggestein bekam beim Bundesliga-Heimspiel gegen Hoffenheim den silbernen Schuh der U17-WM in Chile überreicht. Bei dem Turnier im vergangenen Spätherbst hatte der 17-Jährige in vier Spielen vier Tore erzielt. Nur Victor Osimhen von Weltmeister Nigeria war mit zehn Toren in sieben Spielen erfolgreicher. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Noch schöner wäre sie natürlich, wenn wir bei der WM noch ein paar Runden weitergekommen wären“, sagte Eggestein. Sein Team war im Achtelfinale an Kroatien (0:2) gescheitert.

Der kleine Bruder von Bundesliga-Profi Maximilian Eggestein steht noch bis Ende der Saison unter Vertrag. Viele Topclubs wollen ihn verpflichten. Das weiß auch Werder-Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald, der den Preis übergab: „Ich würde mir wünschen, dass wir Johannes noch viele Jahre im Werder-Trikot erleben dürfen.“ Johannes Eggestein spielt noch in der A-Jugend und hat in dieser Bundesliga-Saison in 14 Spielen 19 Mal getroffen.

kni

Mehr zum Thema:

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Kommentare