FCA soll heiß auf Caldirola sein

„Kein Kontakt“ zum FC Augsburg

+
Luca Caldirola

Bremen - Passen würde es schon, das muss man sagen. Der FC Augsburg hat gerade den Südkoreaner Jeong-Ho Hong für vier Millionen Euro nach China an JS Suning verkauft. Und mit dem Wechsel des Esten Ragnar Klavan (vermutlich für mehrere Millionen zum FC Liverpool) wird in den nächsten Tagen gerechnet. Der FCA hat also finanziellen Spielraum und braucht gleich zwei Innenverteidiger.

Der neue Trainer Dirk Schuster soll laut „Augsburger Allgemeine“ bei der Suche auch Werders Italiener Luca Caldirola ins Visier genommen haben. Die beiden arbeiteten in der vergangenen Saison beim SV Darmstadt 98 sehr gut zusammen. Werder-Leihgabe Caldirola war unumstrittene Stammkraft und verpasste (neben Schalkes Joel Matip) als einziger Bundesliga-Feldspieler keine einzige Minute.

„Nur weil Dirk Schuster jetzt in Augsburg Trainer ist, muss das doch nichts heißen“, blockte Werder-Sportchef Frank Baumann auf Nachfrage ab. Bisher habe es „keinen Kontakt“ nach Augsburg gegeben, sagte der 40-Jährige und fügte an: „Es gibt nichts, auch keine Anfrage – und auch keine Überlegungen, Luca abzugeben. Er ist bei uns eingeplant.“ Dass Werder-Coach Skripnik im Sommer 2015 keine Verwendung mehr für den Italiener hatte und deshalb erst die – letztlich erfolgreiche – Leihe nach Darmstadt zustande kam, ist für Baumann Vergangenheit: „Man darf die jetzige Situation nicht mit der vergangenen Saison vergleichen. Luca präsentiert sich hier sehr gut.“

Dennoch scheint ein Wechsel keinesfalls ausgeschlossen, zumal Werder mit Caldirola (Vertrag bis 2017) nur noch in diesem Jahr Geld verdienen kann und eine Vertragsverlängerung bislang kein Thema war. Passen müssen dann jedoch die finanziellen Rahmenbedingungen – und Werder müsste einen Ersatzmann haben, um wieder auf die gewünschte Anzahl von vier Innenverteidigern zu kommen.
mr

Werder-Training am Dienstag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Luca Zander: „Es war geil, endlich am Millerntor zu spielen“

Luca Zander: „Es war geil, endlich am Millerntor zu spielen“

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Bargfrede greift wieder an

Bargfrede greift wieder an

Kommentare