Am 32. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung gegen BVB: Ohne Gebre Selassie, Friedl ersetzt ihn

+
Tauscht das Trainingsleibchen wieder gegen das Werder-Trikot: Marco Friedl steht in der Startelf gegen Borussia Dortmund.

Bremen – Hoffentlich geht das gut: Werder-Coach Florian Kohfeldt muss im so wichtigen Heimspiel gegen Borussia Dortmund nicht nur auf den gesperrten Abwehrchef Niklas Moisander verzichten, sondern auch auf Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie.

Der Tscheche hatte schon beim Abschlusstraining gefehlt. Da hieß es allerdings noch, sein Einsatz gegen den BVB sei nicht gefährdet. Nun teilte der Verein mit, dass Gebre Selassie wegen eines Schlags aufs Knie nicht mit dabei sein kann.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen Borussia Dortmund bei uns im Liveticker!

Die Viererkette bilden nun (von links): Ludwig Augustinsson, Sebastian Langkamp, Milos Veljkovic und Marco Friedl. Letzterer ist eigentlich Linksverteidiger, hat auf der anderen, für ihn ungewohnten Abwehrseite aber schon im Pokal auf Schalke ganz ordentlich abgeliefert.

Welche Rolle nimmt Nuri Sahin ein?

Spannend wird, welche Rolle Nuri Sahin einnimmt. Der 30-Jährige ist eigentlich Sechser, hat aber zum Beispiel im Pokal gegen seinen Ex-Club Dortmund als zentraler Innenverteidiger agiert.

Im Mittelfeld laufen wie immer Davy Klaassen und Maximilian Eggestein auf. Max Kruse soll das Spiel gestalten. Im Angriff setzt Kohfeldt auf Milot Rashica und Yuya Osako.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen Borussia Dortmund bei uns im Liveticker!

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Meistgelesene Artikel

Veljkovic bleibt bei Werder, Baumgartl kein Thema

Veljkovic bleibt bei Werder, Baumgartl kein Thema

Wann schlägt Werder Bremen bei Michael Gregoritsch zu?

Wann schlägt Werder Bremen bei Michael Gregoritsch zu?

Werder-Sportchef Baumann nimmt Max Kruse in Schutz: Hat sich nicht verpokert

Werder-Sportchef Baumann nimmt Max Kruse in Schutz: Hat sich nicht verpokert

Tobias Duffner: Wie aus dem Profi ein Doktor wird

Tobias Duffner: Wie aus dem Profi ein Doktor wird

Kommentare