Werder-Chefs eingetroffen

+
Aufsichtsratschef Marco Bode (Archivbild)

Belek - Aufsichtsratschef Marco Bode und Neu-Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald sind am Sonntag ab Hannover – mit dem Tross von Hannover 96 – in die Türkei geflogen und dann im Trainingslager in Belek eingetroffen.

Dort bereitet sich nun auch 96 auf die Rückrunde vor. Begleitet wurden Bode und Hess-Grunewald von Vertretern einiger Top-Sponsoren des Clubs. Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung, kommt heute nach. Natürlich geht es bei der Reise um Kontaktpflege, aber es wird auch sportlich. Für die Sponsoren steht unter anderem eine Trainingseinheit mit Fitnesscoach Reinhard Schnittker auf dem Programm.
csa

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare