Wechsel steht kurz bevor

Auf und davon: Hajrovic schon bei neuem Club

Izet Hajrovic steht kurz vor einem Wechsel.
+
Izet Hajrovic steht kurz vor einem Wechsel.

Bremen - Izet Hajrovic ist schon gar nicht mehr in Bremen und wird auch in den nächsten Tagen nicht mehr mit den Werder-Profis trainieren.

„Izet ist im Ausland unterwegs“, bestätigte Frank Baumann auf Nachfrage der DeichStube. Der Bosnier sei auf dem Sprung zu einem neuen Club, berichtete der Sportchef: „Ich bin optimistisch, dass es bis Mittwoch klappen wird.“

Hajrovic spielt in den Planungen von Trainer Florian Kohfeldt keine Rolle. Der Vertrag des 26-Jährigen läuft im Sommer aus. Bei Werder gehört der bosnische Nationalspieler zu den Topverdienern, weil er 2014 ablösefrei von Galatasaray Istanbul geholt werden konnte.

Schon gelesen?

Endspurt in der Transferphase: Braithwaite und Tasci sind die Top-Kandidaten

Club-Wechsel: Lamine Sane soll Werder verlassen

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Meistgelesene Artikel

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Kapitän Moisander: „Nicht gut genug“ - die Stimmen zur Werder-Niederlage gegen Leverkusen

Kapitän Moisander: „Nicht gut genug“ - die Stimmen zur Werder-Niederlage gegen Leverkusen

Werder-Coach Kohfeldt findet Vogt-Vorstoß gut: „Hoffe, dass es Wirkung zeigt“

Werder-Coach Kohfeldt findet Vogt-Vorstoß gut: „Hoffe, dass es Wirkung zeigt“

Kommentare