Athletiktrainer Schnittker verlässt Werder

+
Athletiktrainer Reinhard Schnittker

Bremen - Werder Bremen und Athletiktrainer Reinhard Schnittker gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Bundesligist am Montag bekanntgab, verlässt der 45-Jährige die Grün-Weißen nach drei Jahren im Bundesliga-Trainerstab.

"Reinhard Schnittker hat in den vergangenen drei Spielzeiten unter drei Cheftrainern hervorragende Arbeit geleistet. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", wird Thomas Eichin, Werders Geschäftsführer Sport, auf der Homepage der Bremer zitiert.

Schnittker war 2012 von der Uni Paderborn zu den Grün-Weißen gewechselt. Über die Gründe der Trennung wurde zunächst nichts bekannt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. "Es gibt ein paar Optionen, wir werden intensive Gespräche führen. Wir werden aber nichts überstürzen. Es muss passen - menschlich und fachlich", so Eichin.
mib

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare