Anthony Ujah

Ujah: Fanliebling und Torjäger

1 von 10
Anthony Ujah wechselte zur Saison 2015/2016 vom 1. FC Köln zu Werder Bremen. An der Weser unterzeichnete er einen Vertrag bis 2019.
2 von 10
Begonnen hatte seine Karriere 2005 beim nigerianischen Club Abuja FC. Über Norwegen fand Ujah 2011 den Weg in die deutsche Bundesliga, wo er zunächst für Mainz 05 spielte, bevor er 2012 nach Köln wechselte.
3 von 10
"Er ist ein schneller, torgefährlicher Stürmer, der sich bei uns noch weiterentwickeln kann", sagte Thomas Eichin, nachdem der Wechsel von Köln nach Bremen bekannt wurde. 
4 von 10
Dass Ujah weiß, wo das Tor steht, zeigte er bereits in Werders Saisonvorbereitung. Beim 2:1-Testspielsieg bei West Ham United traf er gleich doppelt.
5 von 10
Im Team der Grün-Weißen etablierte sich Ujah schnell - besonders gut verstand er sich mit Franco Di Santo, der dann allerdings kurz vor Saisonbeginn zu Schalke 04 wechselte.
6 von 10
Auch die Bremer Fans hatten ihren neuen Stürmer schnell ins Herz geschlossen.
7 von 10
Auf dem Platz überzeugte der Nigerianer zu Saisonbeginn durch starke Leistungen.
8 von 10
In acht Ligaspielen erzielte Ujah bisher zwei Treffer für die Grün-Weißen.

Obwohl Anthony Ujah erst seit Sommer für Werder spielt, hat er sich schon als feste Größe im etabliert - im Team und bei den Fans der Grün-Weißen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Einen ganzen Tag lang hat sich am Sonnabend das Rotenburger Kantor-Helmke-Haus in mystischen Ort verwandelt. In der Stadtbibliothek hielten sich …
Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Am Sonnabend wurde „Sluuderkram in’t Treppenhuus“ von der Theatergruppe Süstedt im voll besetzten Saal vom Gasthaus Mügge in Bruchhausen-Vilsen …
Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Pure Boy von Perigueux stellt die Preisspitze auf der Januar Auktion: Mit 87.000 Euro wurde der Wallach Pure Boy von Perigueux x Acorado mit der …
87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Meistgelesene Artikel

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“