Wechsel im Sommer?

Abrashi kokettiert öffentlich mit Werder

+
Amir Abrashi (rechts im Bild - damals noch in der Schweizer U21 - heute Nationalspieler von Albanien)

Bremen - Wechselt Amir Abrashi im Sommer zu Werder Bremen? Gerüchte, dass die Grün-Weißen an dem Mittelfeldspieler von Grasshopper Zürich interessiert sind, existieren schon länger. Nun hat sich der 24-Jährige selbst zu Wort gemeldet und die Spekulationen befeuert.

Gegenüber albanischen Medien kündigte Abrashi an, dass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Grasshoppers nicht verlängern werde. „Sie haben mir einen neuen Vertrag angeboten, aber ich habe abgelehnt. Ich hatte hier fünf tolle Jahre, aber es ist Zeit für den nächsten Karriereschritt in einer größeren Liga“, wird der 24-Jährige zitiert.

Wie und vor allem wo es für den dann ablösefreien albanischen Nationalspieler weitergehen soll, ließ er offen. Eine Zukunft an der Weser kann sich Abrashi aber durchaus vorstellen. „Werder Bremen wäre eine gute Option für den Sommer", so der Mittelfeldspieler. Allerdings ist Werder offenbar nicht seine einzige Option: "Aus Italien haben der FC Genua, Chievo Verona, Atalanta Bergamo und der FC Turin angefragt. Auch ein spanisches Team war dabei.“

Unklar ist indes auch, ob das Anfang Januar kolportierte Interesse von Werder an dem quirligen Mittelfeldspieler überhaupt noch besteht. Durch die Vertragsverlängerung mit Zlatko Junuzovic stehen die Grün-Weißen auf der Position im zentralen Mittelfeld nicht mehr unter direktem Zugzwang.
mib

Abschluss-Training vor Schalke-Spiel

Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto
Am Freitag absolvierten die Werder-Profis das Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel. © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Leihspieler Beste bangt um Einsatz gegen Werder

Leihspieler Beste bangt um Einsatz gegen Werder

Leihspieler Beste bangt um Einsatz gegen Werder
Schon wieder in Corona-Quarantäne: Gehaltskürzung für Werder-Profi Mitchell Weiser?

Schon wieder in Corona-Quarantäne: Gehaltskürzung für Werder-Profi Mitchell Weiser?

Schon wieder in Corona-Quarantäne: Gehaltskürzung für Werder-Profi Mitchell Weiser?
Sebastian Prödl: „Geduld mit jungen Spielern!“

Sebastian Prödl: „Geduld mit jungen Spielern!“

Sebastian Prödl: „Geduld mit jungen Spielern!“
Nüchtern nachlegen: Der SV Werder kann mit einem Sieg in Regensburg einen großen Schritt nach vorne machen

Nüchtern nachlegen: Der SV Werder kann mit einem Sieg in Regensburg einen großen Schritt nach vorne machen

Nüchtern nachlegen: Der SV Werder kann mit einem Sieg in Regensburg einen großen Schritt nach vorne machen

Kommentare