Allofs als Mutmacher

+
Klaus Allofs

Wolfsburg - Vor zwei Jahren hat Manager Klaus Allofs den SV Werder Richtung Wolfsburg verlassen, nun macht er seinem Ex-Club im Abstiegskampf Mut.

„Es wundert mich, dass Werder Bremen da unten drin steht. Das spiegelt nicht das wahre Leistungsvermögen der Mannschaft wider“, sagte 57-Jährige bei Sky und fügte aufmunternd an: „Ich bin zuversichtlich, dass sie sich über kurz oder lang da unten rausarbeiten werden.“

sid

Mehr zum Thema:

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Bundesliga Rückrunde: Das Werder gegen BVB GIF-Quiz Nr. 1

Bundesliga Rückrunde: Das Werder gegen BVB GIF-Quiz Nr. 1

Kommentare