Vor dem Spiel am Sonntag

Alle fit für die Bayern – Gondorf in der Startelf?

+
Jerome Gondorf könnte gegen Bayern München in der Startelf stehen.

Bremen – Alle Mann fit. Normalerweise ist das für Jerome Gondorf nicht die beste Nachricht. Denn das bedeutet für Werders Mittelfeldspieler in der Regel einen Platz auf der Bank.

In der Vorwoche wurde Gondorf sogar nur eingewechselt, obwohl sein Konkurrent Thomas Delaney verletzt ausgefallen war. Doch mit einer starken Leistung gegen 1899 Hoffenheim (1:1) sammelte Gondorf kräftig Argumente. „Das ist das Schönste, was einem Trainer passieren kann“, freute sich Florian Kohfeldt bei der Pressekonferenz am Freitag - und machte Gondorf trotz Delaneys Rückkehr Hoffnungen auf einen Platz in der ersten Elf im Spiel gegen den FC Bayern am Sonntag (15.30 Uhr).

Trotz Kohfeldt-Lob: Gondorf schraubt Erwartungen runter

„Jerome hat in der zweiten Hälfte gegen Hoffenheim viele Impulse gesetzt, er hat eine sehr gute Vorbereitung gespielt, war auch in den letzten Spielen vor der Winterpause nah dran und hat sich im Training aufgedrängt“, lobte Kohfeldt. „Das Gesamtpaket erhöht seine Chancen, in der Startelf zu stehen.“

Gondorf selbst schraubt die eigenen Erwartungen runter. „Ich bin demütig genug, um mir nur kleine Ziele zu setzen“, sagte der Mittelfeldspieler, betonte zugleich ziemlich selbstbewusst: „Das Trainerteam weiß, was es an mir hat. Ich habe gezeigt, dass ich nicht nur ein Mentalitätsspieler bin, sondern auch ein Spieler mit fußballerischer Klasse.“ Die Entscheidungsgewalt habe aber natürlich das Trainerteam. „Ich will das Bestmögliche daraus machen, auch wenn ich von der Bank komme.“

Schon gelesen?

Vor Spiel gegen Bayern: Kohfeldt freut sich auf Heynckes

Sportchef Frank Baumann: Bersant Celina kein Thema

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Meistgelesene Artikel

Bremen „aufmischen“? Baumann kritisiert Hoffmanns Wortwahl

Bremen „aufmischen“? Baumann kritisiert Hoffmanns Wortwahl

Werders Ärger mit dem Videobeweis

Werders Ärger mit dem Videobeweis

Sane: Zuflucht USA?

Sane: Zuflucht USA?

Baumann und das schlechte Gefühl bei den Schiris

Baumann und das schlechte Gefühl bei den Schiris

Kommentare