Achtung, Baguette!

+
Ein ganzer Karton voll Baguettes.

Bremen - Aus Schaden wird man klug: Das Sprichwort trifft offensichtlich auch auf Werder Bremens Talente Melvyn Lorenzen und Leon Guwara zu.

Beide waren vor einigen Monaten aus dem Kader der U23 geflogen, weil sie sich zu einem Auswärtsspiel ein zu üppig belegtes Baguette mitgebracht hatten. Gestern gab es als Reiseproviant für den Flug in die Türkei ausgerechnet Baguettes. Gleich einen ganzen Karton voll hatte Werder seinen Mitreisenden hingestellt. Und viele griffen beherzt zu. Nur Lorenzen und Guwara machten lieber einen Bogen um die Baguette-Kiste.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Wagner: „Ohne die Fans wäre Werder abgestiegen“

Wagner: „Ohne die Fans wäre Werder abgestiegen“

Eggestein im Interview: „Keiner fährt gerne zu den Bayern“

Eggestein im Interview: „Keiner fährt gerne zu den Bayern“

Baumann: Celina ist kein Thema

Baumann: Celina ist kein Thema

All-Star-Voting: Wiese bester Werder-Torwart

All-Star-Voting: Wiese bester Werder-Torwart

Kommentare