Vor Paderborn-Spiel

Werder mit Abwehrsorgen

Bremen - Werder Bremen hat vor dem Spiel beim SC Paderborn (Sonntag, 15.30 Uhr) Probleme in der Innenverteidigung. Alejandro Gálvez kann wegen Kniebeschwerden in den kommenden zwei Tagen nicht trainieren und ist für die Partie beim Aufsteiger fraglich.

„Wir müssen abwarten, ob es klappt“, sagte Werder-Trainer Viktor Skripnik am Donnerstag. Definitiv fehlen wird Gálvez' Abwehr-Partner Jannik Vestergaard, der sich in der Partie gegen den Hamburger SV eine Knieverletzung zuzog. „Das ist unsere Baustelle“, erklärte der Bremer Trainer. Immerhin soll der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Zlatko Junuzovic am Freitag ins Training zurückkehren.
dpa

Werder-Training am Donnerstag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare