11:1-Sieg in Oldenburg

1 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
2 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
3 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
4 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
5 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
6 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
7 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.
8 von 8
Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Werder gewinnt souverän 11:1 beim VfL Oldenburg.

Werder Bremen hat auch sein zweites Testspiel in der laufenden Saisonvorbereitung gewonnen. Beim VfL Oldenburg feierten die Grün-Weißen einen souveränen 11:1-Sieg.

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Donnerstag

Am Donnerstag trainierten die Werder-Profis bereits am Vormittag. Zlatko Junuzovic kehrte dabei zurück und konnte das Aufwärmprogramm mit dem Team …
Werder-Training am Donnerstag

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib