Klaus Allofs: „Sind die Nummer eins im Norden“

+
Klaus Allofs

Bremen - Clubchef Klaus Allofs von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat vor dem Derby bei Hannover 96 klargemacht, wer im Norden führend ist.

Obwohl die Niedersachsen in den vergangenen beiden Jahren in der Tabelle vor den Bremern standen, sagte Allofs am Donnerstag auf einer Pressekonferenz: „Es kommt natürlich auf die Blickrichtung an. Aber wir fühlen uns immer noch als die Nummer eins im Norden. Es ist eine gefühlte Sache, blickt man auf die ewige Tabelle und die Teilnahmen an der Champions League.“

Die Profis trudeln im Freizeit-Look zum Training ein

Werders Profis im Freizeit-Look

Personell kann Trainer Thomas Schaaf am Samstag in der AWD-Arena aus dem Vollen schöpfen. „Ich erwarte eine intensive Partie. Hannover ist hervorragend in Form. Es wird sehr interessant werden", meinte der 51-Jährige.

Trainingsbilder von Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Dagegen will Trainer Mirko Slomka von Bundesligist Hannover 96 nach dem 4:0-Erfolg beim VfL Wolfsburg mit Werder Bremen einen weiteren Nord-Rivalen ärgern. „Ich freue mich riesig auf das Derby. Wir wollen unseren Fans nicht nur ein gutes Spiel bieten, sondern auch die drei Punkte haben. Dann wäre es mit sieben Zählern ein sehr guter Start“, sagte der 45-Jährige am Donnerstag bei einer Pressekonferenz.

Verzichten muss der 96-Trainer im Nordderby auf den ehemaligen Bremer Christian Schulz (Wadenprobleme), Christian Pander (Oberschenkelprobleme) und Stürmer Mame Diouf (Aufbautraining).

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare