Ohne Zwölf,aber mit Allofs

Bremen - Mit reichlich Verstärkung aus der U 23 und U 19 bestreitet Werder heute (18.30 Uhr) das Testspiel beim SV Rödinghausen.

Gegen den Spitzenreiter der Westfalenliga fehlen Coach Thomas Schaaf zwölf Nationalspieler, die morgen international im Einsatz sind. Klaus Allofs soll dagegen in Rödinghausen vor Ort sein. „Normalerweise fährt er mit“, erklärte Mediendirektor Tino Polster.  csa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare