Bargfrede am Knie verletzt

+
Philipp Bargfrede verletzte sich beim Spiel gegen Wolfsburg am Knie.

Belek - Der Trainer klang ziemlich besorgt. „Es sieht nicht so gut aus. Ich hoffe, er fehlt uns nicht wieder“, sagte Thomas Schaaf über Philipp Bargfrede.

Werders Mittelfeldmann hatte sich gestern gegen Wolfsburg in der zweiten Halbzeit bei einem Zweikampf am Knie verletzt und wurde wenig später ausgewechselt. Eine genaue Diagnose gibt es aber erst heute. Ein erneuter, längerer Ausfall wäre für den Mittelfeldmann eine absolute Katastrophe.

Testspiel: Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg

Testspiel: Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg

Bargfrede hat sich nach mehr als einem Monat Pause wegen Achillessehnenproblemen gerade erst wieder herangekämpft – und angekündigt, in Belek wieder neu angreifen zu wollen. In der für ihn völlig verkorksten Hinrunde hatte der 23-Jährige seinen Platz als Bremer „Sechser“ an Zlatko Junuzovic verloren. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare