Programm funktioniert auf allen Smartphones

Werder-App kommt Ende des Jahres

Bremen - Werder will auf dem neuesten Stand bleiben – und wird seinen Fans bald eine weitere Möglichkeit bieten, sich per Handy umfassend über den Verein zu informieren. „Ende des Jahres kommt die Werder-App“, kündigt Mediendirektor Tino Polster an.

Das Anwendungsprogramm wird nicht auf ein bestimmtes Smartphone spezialisiert sein. „Viele Apps sind entweder auf Android oder auf iPhone und iPad ausgerichtet. Es ist aber unheimlich schwierig zu sagen, wer den Markt dominieren wird. Deshalb wird diese App auf allen Endgeräten funktionieren – und das ist eine Besonderheit daran“, erklärt Klaus Filbry, Werders Geschäftsführer für Finanzen und Marketing.

Was genau die Applikation beinhaltet, verrät Werder noch nicht. Filbry kündigt aber schon mal an: „Es werden ein paar besondere Features dabeisein, die andere Apps nicht unbedingt haben. Und ich denke, sie wird sehr gut sein.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare