Werder in Angst um Fitnesstrainer Kugel

Benjamin Kugel

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Werder Bremen hat große Angst um Benjamin Kugel. Der Fitnesstrainer des Bundesligisten ist heute Nachmittag beim Joggen zusammengebrochen. Der 31-Jährige, der alleine unterwegs war, wurde in ein Krankenhaus nach Antalya gebracht. Lebensgefahr besteht laut Werder-Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski nicht.

Eine genaue Diagnose wollte der Mediziner mit Hinweis auf die ärztliche Schweigepflicht aber nicht bekanntgeben. „Benjamin Kugel wird im Krankenhaus umsichtig und aufmerksam betreut“, sagte Dimanski, der sich von den Gegebenheiten und dem Gesundheitszustand Kugels vor Ort überzeugt hatte.

Genaue Untersuchungen werden zur Zeit vorgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare