Werder allein im Wald

+
Werder praktizierte gestern Teambuilding im Wald.

Öfter mal was anderes… Die Werder-Profis mussten gestern Nachmittag nicht auf dem Platz schwitzen, sondern machten einen Ausflug in den Wald nahe Donaueschingen. „Teambuilding“ war angesagt:

 „So etwas ist wichtig für die Mannschaft – nicht nur, weil wir viele Neue haben“, sagte Trainer Thomas Schaaf. Also kletterten, hangelten und schwangen viele mango-farbene Männchen zwischen Bäumen, der eine immer in der Abhängigkeit der anderen. „Wir müssen als Team funktionieren – und das ist eine unterstützende Maßnahme. Wir wollen das Gemeinschaftsgefühl noch stärker ausprägen“, erklärte Geschäftsführer Klaus Allofs. Die Öffentlichkeit war bei dem Termin im Wald außen vor – nur Mentalcoach Jörg Löhr, mit dem Werder seit drei Jahren zusammenarbeitet, war dabei und bestimmte das Programm

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare