Stürmisches Wetter beim Abschlusstraining

1 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
2 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
3 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
4 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
5 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
6 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
7 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.
8 von 20
Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.

Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz. Martin Kobylanski trainierte derweil nicht mit, da er im Saisonendspurt bei Werder II gebraucht wird, die Mannschaft kämpft noch um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.

Bremen – Bei stürmischem Wetter absolvierte Werder gestern das Abschlusstraining vor dem letzten Saisonspiel in Leverkusen. Insgesamt standen 20 Profis auf dem Rasen. Von denen muss Trainer Robin Dutt noch zwei aus dem Kader streichen, wahrscheinlich trifft es erneut Mehmet Ekici und Lukas Schmitz.

Das könnte Sie auch interessieren

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Der Poloclub Hagen-Grinden veranstaltete am Wochenende die Deutsche Polomeisterschaft in der Spielklasse Medium Goal.
Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Abschlussfeier an der Oberschule in Bruchhausen-Vilsen

Die Oberschule Bruchhausen-Vilsen hat am Donnerstag die Schulabgänger verabschiedet. Im Schulforum gab es ein stimmungsvolles Programm.
Abschlussfeier an der Oberschule in Bruchhausen-Vilsen

„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

Hochkarätige Slammer begeistern weit über 300 Besucher beim „Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück.
„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

Meistgelesene Artikel

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg