Zwei Testspiele, ein Sieg für Werder

Slapstick-Remis: 1:1 in Lübeck wegen Drobny-Patzer

+
In Lübeck traf Fin Bartels zum 1:0.

Neuruppin/Lübeck - Von Carsten Sander. Doppelspieltag am Samstag: Mit zwei Testspielen hat sich Werder Bremen am Samstag aus dem ersten Trainingslager der Saisonvorbereitung verabschiedet.

Am Trainingslager-Standort Neuruppin gewann eine Bremer B-Elf am Mittag gegen eine Stadtauswahl standesgemäß mit 8:0 (2:0). Sturmhoffnung Johannes Eggestein (18) ragte mit drei Treffern heraus. Am frühen Abend folgte quasi auf dem Heimweg nach Bremen noch die Partie beim Regionalligisten VfB Lübeck. Diesmal war die erste Garde gefordert, kam aber nur zu einem 1:1.

Schauplatz Lübeck 

Zwischen Erst- und Regionalligist ging es mitunter gut zur Sache. Lübeck hielt mutig dagegen und versteckte sich auch in der Offensive nicht. So stand am Ende der ersten Halbzeit sogar ein leichtes Chancenplus für den Underdog, die Führung hielt aber Werder.

Fin Bartels hatte nach schönem Doppelpass mit Clemens Fritz schon nach sechs Minuten das 1:0 für die Bremer erzielt. Die Aktion sah richtig nach Fußball aus, blieb jedoch eine Ausnahme. Nur eine Einzelleistung von Verlegenheits-Rechtsverteidiger Leon Guwara und ein Kopfball von Claudio Pizarro nach einem Freistoß beschworen bis zur Pause noch Gefahr vor dem Lübecker Tor herauf.

Der Patzer von Jaroslav Drobny führte zum 1:1-Ausgleich für Lübeck.

Auch im zweiten Abschnitt ließ Werder viel zu viele Chancen zu, wirkte vor allem bei Standardsituationen des Gegners unsicher. An der heraufbeschworenen besseren Abwehr-Organisation muss also noch hart gearbeitet werden.

Negativer Höhepunkt: Eine Daddelei von Torhüter Jaroslav Drobny, die gründlich schief ging. Kubilay Büyükdemir spitzelte Drobny den Ball vom Fuß und über die Linie (87.). Ein Slapstick-Tor vor 4.655 Zuschauern in der Lübecker Lohmühle.

VfB Lübeck - Werder Bremen 1:1 (0:1) - Bremen: Drobny - Guwara, Diagne (76. Galvez), Caldirola, S. Garcia - Grillitsch (46. M. Eggestein) - Bartels (76. Hajrovic), Petsos (70. Fröde) , Fritz (61. U. Garcia), Kainz (85. Veljkovic) - Pzarro (61. Thy). Tore: 1:0 (6.) Bartels, 1:1 (87.) Büyükdemir.

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

Marko Arnautovic landet in Bremen

Marko Arnautovic landet in Bremen

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Luca Zander: „Es war geil, endlich am Millerntor zu spielen“

Luca Zander: „Es war geil, endlich am Millerntor zu spielen“

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Kommentare