Auf Achtelfinal-Kurs

Werder-Neuzugang Osako punktet mit Japan gegen Senegal

+
Werder-Neuzugang bei der WM: Yuya Osako in Aktion.

Jekaterinburg - Werder-Neuzugang Yuya Osako bleibt mit Japan bei WM in Russland ungeschlagen. Im zweiten Gruppenspiel holten die Japaner ein 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen den Senegal.

Osako kam über 90 Minuten zum Einsatz und machte ein ordentliches Spiel – blieb vor dem Tor aber glücklos. Die Treffer erzielten andere: Takashi Inui glich in der 34. Spielminute Senegals Führung durch Sadio Mane (11.) aus, Keisuke Honda traf in der 78. zum 2:2. Kurz zuvor hatte Moussa Wague die Senegalesen in Front geschossen (71.).

Nach dem Auftaktsieg gegen Kolumbien (2:1) und mit nun vier Zählern teilt sich Japan in der Gruppe H Platz eins mit den punktgleichen Senegalesen. Dahinter folgen Kolumbien und Polen.

Schon gelesen?

Werder bei der WM

Augustinssons Schweden verpassen Big Point gegen den Weltmeister

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Meistgelesene Artikel

Torwart-Coach Vander mahnt: „Erwartungen an Pavlenka sind zu hoch"

Torwart-Coach Vander mahnt: „Erwartungen an Pavlenka sind zu hoch"

Pizarro bricht das Training ab

Pizarro bricht das Training ab

Auszeit für Pizarro

Auszeit für Pizarro

Bleibt Friedl über den Sommer hinaus bei Werder?

Bleibt Friedl über den Sommer hinaus bei Werder?

Kommentare