Neue Medienberichte

Junuzovic doch in die Türkei?

+
Sitzt Zlatko Junuzovic doch auf gepackten Koffern?

Bremen/Trabzon - Verlässt Kapitän Zlatko Junuzovic Werder Bremen jetzt doch noch? Ein türkisches Medium berichtet, dass sich der Österreicher mit Trabzonspor einig ist, auch zwischen den Clubs ist demnach schon alles klar.

Junuzovic, der bei Werder derzeit wegen Achillessehnenproblemen pausiert, soll bereits am Mittwoch oder Donnerstag per Privatjet zum Medizincheck eingeflogen werden.

Junuzovic in die Türkei? Und das auch noch kurz vor Ende der Transferfrist? Eigentlich undenkbar. Und doch hat die Hartnäckigkeit, mit der in der Türkei über das Interesse von Trabzonspor an dem Mittelfeldspieler berichtet wird, etwas Beunruhigendes. Seit Start der Saisonvorbereitung Anfang Juli gibt es immer wieder Meldungen, dass Trabzonspor das Angebot nachbessert, dass eine Einigung naht. Die Antworten aus Bremen gingen jedoch immer in die andere Richtung.

Junuzovic weiter zur Behandlung in Bremen

Zuletzt hatte Werder-Sportchef Frank Baumann vor neun Tagen verkündet: „Wir und Zladdi haben uns da klar positioniert. Zladdi bleibt bei uns.“ Das lokale Medium „Trabzon Kulis“ verfügt offenbar über andere Informationen und erwartet Junuzovic in Kürze bei Trabzonspor.

Am Mittag deutete allerdings nichts darauf hin, dass Zlatko Junzovic in Bremen auf gepackten Koffern sitzt. Der Teamkapitän kam ganz normal zur Behandlung ins Weserstadion, setzte seine Reha fort.

Als Ablöse für den 29-Jährigen waren stets fünf Millionen Euro im Gespräch, als Gehaltsofferte 2,5 Millionen Euro netto pro Saison bei einer angebotenen Laufzeit von drei Jahren.

Zlatko Junuzovic: Seine Karriere in Bildern

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare