Berater dementiert: "Noch alles offen"

Wechselt Johannes Eggestein nach Leverkusen?

+

Bremen - Hat Werder Bremen den Kampf um Ausnahmetalent Johannes Eggestein verloren? Möglicherweise ja: Wie die "Neue Presse Hannover" berichtet, wird der 17-Jährige nach Leverkusen wechseln. Laut Eggesteins Berater Gunther Neuhaus ist allerdings noch nichts entschieden.

Eggestein, dessen Vertrag in Bremen im Sommer ausläuft, gilt als derzeit größtes Werder-Talent. Die Grün-Weißen wollen unbedingt mit dem Torjäger der U19 verlängern. Die Bemühungen könnten aber vergebens gewesen sein. Laut der "Neuen Presse Hannover" hat Bayer Leverkusen das Rennen um den 17-Jährigen gemacht. Eggesteins Berater wollte das nicht bestätigen. Im Gegenteil: "Es ist noch alles offen", sagte Neuhaus auf Nachfrage der Kreiszeitung.

Neben Bayer sollen auch noch andere Topclubs hinter Eggestein her sein. Unter anderem Manchester United und Borussia Dortmund. Neuhaus hatte unlängst im "kicker" bestätigt, dass es "eine Vielzahl von Anfragen" für das Talent gibt. Zudem hatte der Berater angekündigt, dass der 17-Jährige nicht mehr lange warten wolle, bis er seine Entscheidung über die Zukunft treffen werde: "Wir werden nach Ostern wissen, wie es weitergeht."

Etwas kurios: Bereits im vergangenen Jahr wurde am 1. April bekannt, dass mit Davie Selke ein großes Werder-Talent die Grün-Weißen verlässt. Genau ein Jahr später nun die Meldung zu Eggestein.

mib/kni

Mehr zum Thema:

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare