"Habe noch nichts unterschrieben"

Kevin De Bruyne gibt Deckung noch nicht auf

+
Kevin De Bruyne gibt noch keine Bestätigung für seinen Wechsel ab.

Bremen - "Ich habe noch nichts unterschrieben", sagte Kevin De Bruyne heute nach dem Training des SV Werder Bremen. Laut einem Medienbericht soll er sich mit Borussia Dortmund auf einen Vertrag geeinigt haben.

"Ich sage nicht, dass die Meldung falsch ist", zog sich der Mittelfeldspieler etwas aus der Verantwortung. "Der Stand ist wie vor zwei oder drei Wochen, ich habe nichts unterschrieben". Er wisse auch nicht, ob die Entscheidung nur vom FC Chelsea und Borussia Dortmund abhänge.

Die Bildzeitung hatte berichtet, dass der 21-Jährige sich mit dem BVB auf einen Vertrag bis 2018 geeinigt habe. Die Verantwortlichen des entthronten deutschen Meisters sollen sich nur noch mit dem FC Chelsea auf eine Ablösesumme verständigen. De Bruyne war im Sommer 2012 auf Leihbasis von den Blues zu Werder Bremen gewechselt.

Auch der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc hatte die Einigung mit dem offensiven Mittelfeldspieler der Bild weder bestätigt noch dementiert. Zuvor hatte auch Ligarivale Bayer 04 Leverkusen Interesse Mittelfeldtalent de Bruynes signalisiert. cas / pfa

Fotos vom Training am Montag

Werder-Training am Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare