Noch kein Medizincheck

Warten auf Vollzug bei Lukimya

Bremen - Papy Djilobodji ist bereits von Werder Bremen verpflichtet, Assani Lukimya (29) aber nach wie vor nicht endgültig verkauft.

Bis gestern Abend hatte der Kongolese bei seinem neuen Club Liaoning Whowin FC in China den Medizincheck noch nicht absolviert. „Die sind da etwas chilliger unterwegs“, sagte Werder-Sportchef Thomas Eichin, der aber fest davon ausgeht, dass der Transfer klappt und die Bremer zwei Millionen Euro Ablöse erhalten.  mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare