Stürmer vor ungewisser Zukunft in Bremen

Wagner schon wieder im Visier

Sandro Wagner

Bremen - Was wird aus Sandro Wagner – kriegt er bei Werder noch mal die Kurve oder verlässt er den Verein vor dem 31. August? Der Stürmer schweigt weiter beharrlich, hatte auch gestern nach dem Training wieder „keine Zeit“. Sein Berater Alen Augustincic blockte ebenfalls ab: „Da gibt es aktuell nichts zu besprechen.“

Wagner hatte im Test gegen Fenerbahce nicht mal im Kader gestanden. Wegen mangelnden Engagements ist der 23-Jährige bei Trainer Thomas Schaaf in Ungnade gefallen – mal wieder. Schon im Winter hatte sich der Stürmer den Zorn seines Coaches zugezogen, weil er sich „nicht genug gewehrt“ und zu lasch gegen seine unbefriedigende Situation angekämpft hatte.

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto
Beim Mannschaftstraining am Mittwoch setzte Lukas Schmitz wegen eines leichten Infekts aus und absolvierte genau wie Teamkollege Wesley individuelles Krafttraining. Wesley hatte beim Spiel gegen Fenerbahce einen Pferdekuss abbekommen. © nordphoto

Der Denkzettel kam an. Wagner avancierte – auch wegen der großen Personalnot im Bremer Angriff – zum Stammspieler und sogar Hoffnungsträger. Er übernahm Verantwortung bei Elfmetern, schoss fünf größtenteils sehr wichtige Tore im Kampf um den Klassenerhalt.

Nun aber ist er wieder auf dem Niveau des Winters, noch ohne Bundesliga-Minute in dieser Saison – und hinter Claudio Pizarro, Markus Rosenberg, Marko Arnautovic und Lennart Thy nur Stürmer Nummer fünf. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis
Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen
Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord
„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

Kommentare