Wagner: Noch keine Diagnose

Werder-Bremen - BREMEN (flü). Werder-Stürmer Sandro Wagner, lange Zeit wegen eines Kreuzbandrisses außer Gefecht, hat im selben Knie wieder Probleme bekommen und ist am Freitag zu seinem Operateur Professor Dr. Michael Strobel nach Straubing gereist. Eine genaue Diagnose gab’s gestern noch nicht. „Wir müssen noch abwarten“, erklärte Werder-Trainer Thomas Schaaf, „ich denke, Anfang der Woche wissen wir mehr.“

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare