Wagner in Bremen angekommen

Sandro Wagner

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Willkommen, Sandro Wagner! Der verletzte Stürmer, in der Winterpause vom MSV Duisburg an die Weser gewechselt, unternahm gestern erste Fußballversuche auf Bremer Boden.

Gemeinsam mit Sebastian Boenisch und Fittness-Coach Yann-Benjamin Kugel begab sich der 22-Jährige auf den Trainingsplatz, absolvierte dort aber nur leichte Übungen. Logisch, nach seinem Kreuzbandriss lässt es der Stürmer vorsichtig angehen. „Die Einheit war super, ich fühle mich richtig gut. In den kommenden Tagen werde ich mein Programm fortführen und vielleicht schon in zwei Wochen mit der Mannschaft trainieren können“, sagte Wagner.

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare