Wadenprellung bei Bargfrede

+
Philipp Bargfrede hat gestern mit dem Training ausgesetzt

Bremen - Der Crash mit Kapitän Clemens Fritz hat auch für Philipp Bargfrede Folgen. Werders Mittelfeld-Abräumer fehlte gestern wegen einer Wadenprellung beim Teamtraining am Nachmittag.

Es sei aber nur eine Vorsichtsmaßnahme, schon morgen wird Bargfrede wieder trainieren, teilte der SV Werder mit. Die Blessur hatte sich der 25-Jährige zugezogen, als er im Spiel gegen Hoffenheim in der 64. Minute nicht nur den Ball, sondern auch Mitspieler Fritz weggegrätscht hatte. Bei dem „Zweikampf“ (Zitat Bargfrede) hat Fritz sich eine leichte Innenbandverletzung zugezogen, muss zwei Wochen pausieren. · csa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare