Vranjes sucht in der Türkei

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Ist Jurica Vranjes jetzt fündig geworden? Der Kroate war in den vergangenen beiden Tagen vom Training bei Werder Bremen freigestellt worden, um sich nach einem neuen Verein umzugucken.

Seine Suche soll ihn in die Türkei geführt haben, nachdem sich die Optionen Hajduk Split und 1. FC Nürnberg zerschlagen haben. Die Kroaten bringen das geforderte Gehalt von angeblich 400 000 Euro nicht auf, und beim „Club“ ist Mickael Tavares vom Hamburger SV erste Wahl.

Die Türkei war dagegen nie Vranjes’ bevorzugtes Ziel. Angebote von zwei nicht bekannten Clubs hatte er nach eigener Aussage abgelehnt. Mindestens einer Offerte ist er nun (mangels Alternativen?) doch nachgegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Treffen mit Modi: Trump will Beziehung zu Indien stärken

Treffen mit Modi: Trump will Beziehung zu Indien stärken

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

So kauft man eine Oldschool-Kamera

So kauft man eine Oldschool-Kamera

Meistgelesene Artikel

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Kommentare