Vranjes sucht in der Türkei

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Ist Jurica Vranjes jetzt fündig geworden? Der Kroate war in den vergangenen beiden Tagen vom Training bei Werder Bremen freigestellt worden, um sich nach einem neuen Verein umzugucken.

Seine Suche soll ihn in die Türkei geführt haben, nachdem sich die Optionen Hajduk Split und 1. FC Nürnberg zerschlagen haben. Die Kroaten bringen das geforderte Gehalt von angeblich 400 000 Euro nicht auf, und beim „Club“ ist Mickael Tavares vom Hamburger SV erste Wahl.

Die Türkei war dagegen nie Vranjes’ bevorzugtes Ziel. Angebote von zwei nicht bekannten Clubs hatte er nach eigener Aussage abgelehnt. Mindestens einer Offerte ist er nun (mangels Alternativen?) doch nachgegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Eilers nach Ismael-Abgang kaltgestellt

Eilers nach Ismael-Abgang kaltgestellt

Ismael über Griechenland-Engagement: „Das war alles unseriös“

Ismael über Griechenland-Engagement: „Das war alles unseriös“

Kohfeldt: „Kruse stresst mich am meisten“

Kohfeldt: „Kruse stresst mich am meisten“

Baumann über Kainz: „Keine Anfrage aus Köln“

Baumann über Kainz: „Keine Anfrage aus Köln“

Kommentare