Vranjes kontert Allofs

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Jurica Vranjes wird wohl ein weiteres halbes Jahr nur bei der U 23 trainieren müssen. Der ausgemusterte Profi hat trotz einiger Anfragen keinen neuen Verein gefunden.

Für Werder-Sportchef Klaus Allofs keine Überraschung: „Es hat sich nie ein Club bei uns gemeldet. Das Interesse, von dem Juri erzählte, hat sich nie bewahrheitet. Die eigene Einschätzung seines Standings entspricht nicht der Wirklichkeit.“

Eine Aussage, die Vranjes so nicht stehen lassen will: „Ich muss niemandem mehr etwas beweisen. Und was Klaus Allofs sagt, stimmt auch nicht immer. Was man hier mit mir gemacht hat, wie unkorrekt ich behandelt wurde, da muss ich nicht über jeden Verein mit denen da oben sprechen“, knurrte der 31-Jährige.

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare