Auch Wesley ein Kandidat für Hunts Platz

Vorteil Trinks

+
Florian Trinks

Bremen - Der Wettlauf hat begonnen: Wer erhält den Stammplatz von Aaron Hunt, der drei Spiele gesperrt ist? Topfavorit Mehmet Ekici kommt wegen seiner Bauchmuskelzerrung vorerst nicht in Frage, deshalb dürfen Wesley und Florian Trinks hoffen.

Beide durften in dieser Serie bislang nur als Einwechselspieler ran, standen zeitweise sogar überhaupt nicht im Kader. Doch nun werden sie gebraucht.

„Florian war am Anfang der Saison sehr bemüht, aber es ist ihm nicht so viel gelungen“, erinnert sich Trainer Thomas Schaaf, stellt jedoch zufrieden fest: „Er hat nicht aufgegeben, dafür wird er jetzt belohnt.“ Trinks gehörte wieder zum 18er Kader und wurde gegen Stuttgart eingewechselt.

Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Wesley bekam dieses Erfolgserlebnis am vergangenen Samstag – erstmals seit dem dritten Spieltag. Trotzdem sind Schaafs Worte für den Brasilianer weniger warm: „Jeder muss sich hinterfragen, ob er das Optimale aus sich herausholt. Da gibt es noch Steigerungspotenzial, aber das gilt nicht nur für Wesley.“ · kni

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare