Werder-Trio verzichtet auf die Sprints

„Vorsichtsmaßnahme“

Bremen - Das Kraftzirkeltraining machten Philipp Bargfrede, Levent Aycicek und Özkan Yildirim gestern in der Leichtathletikhalle mit, danach ging das Werder-Trio noch kurz mit Athletikcoach Reinhard Schnittker auf den Platz – zum lockeren Auslaufen, während die Teamkollegen drinnen sprinten mussten.

„Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bei den Dreien war die Belastung nach ihren Verletzungen zuletzt groß. Sie hatten ein bisschen schwere Beine“, erklärte Werders Co-Trainer Wolfgang Rolff. · mr

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Kommentare