Werder Bremen gegen Stuttgart - so war das Hinspiel

+
In Abwesenheit von Claudio Pizarro sicherten Aaron Hunt (57. Minute) und Naldo (67.) im November 2011 den ersten Werder-Sieg gegen schwache Schwaben seit mehr als zwei Jahren.

Bremen. Am Freitag ist Werder Bremen in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena zu Gast. Die Bremer kämpfen um die vielleicht letzte Möglichkeit, doch noch international zu spielen. Beim Hinspiel sah das alles noch viel rosiger aus: Werder Bremen träumte da noch von der Champions-League.

Die Vorzeichen waren auch im November 2011 nicht gut: Eine Woche zuvor gab es eine empfindliche 0:5-Pleite in Mönchengladbach. Zudem saß Torjäger Claudio Pizarro mit einer Knieverletzung auf der Tribüne. Trainer Thomas Schaaf setzte erstmals auf das Stürmer-Duo Marko Arnautovic und Markus Rosenberg. Die Tore machten dann Aaron Hunt (57. Minute) und Naldo (67.). Mit 2:0 gewann Werder Bremen. Mit dem ersten Sieg gegen Stuttgart seit zwei Jahren verbesserten sich die Bremer mit damals 26 Punkten wieder auf Platz vier in der Fußball-Bundesliga. Hier der komplette Spielbericht zum Nachlesen: 2:0 - Hunt und Naldo erlösen Werder

Die Bilder vom Hinspiel

Werder besiegt Stuttgart 2:0

Auf dem Papier steht Stuttgart derzeit besser da. Der Tabellenfünfte ist seit nunmehr acht Spielen ungeschlagen. Für die Bremer gab es seit fünf Partien keinen Sieg mehr.

"Augsburg hat uns alles abverlangt, sehr körperbetont gespielt und mit langen Bällen operiert", wird Sportdirektor Fredi Bobic auf der Vfb-Homepage am Tag nach dem 3:1-Sieg gegen Augsburg zitiert. Und weiter: "Ich schätze Werder sehr stark ein. Gegen Mönchengladbach haben sie lange Zeit mit zehn Mann gespielt und trotzdem ein 2:2-Remis herausgeholt. Mit Naldo kam ein wichtiger Spieler nach Verletzungspause zurück und in der Offensive sind sie ohnehin sehr gut besetzt. Es wird ein offenes Spiel, gegen Bremen ist eigentlich immer etwas los."

Reicht die kurze Erholungsphase? Kann Werder Bremen mit wiedergewonnenem Selbstvertrauen Punkte aus Stuttgart mitnehmen? "Ich denke, wir schaffen am Freitag drei Punkte in Stuttgart“, sagte Naldo gestern zuversichtlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare