Völler träumt von De Bruyne

+
Bayer-Sportchef Rudi Völler will Kevin De Bruyne verpflichten.

Leverkusen - Wenn der SV Werder am Samstag in Leverkusen antritt, wird ein Spieler besonders im Fokus stehen: Kevin De Bruyne. Bayer-Sportchef Rudi Völler macht keinen Hehl mehr daraus, dass er den Belgier unbedingt haben will.

Von dessen Bereitschaft, künftig für den Werksclub zu spielen, hänge maßgeblich der geplante Wechsel von André Schürrle zum FC Chelsea ab. Die Londoner haben De Bruyne bis Saisonende an Werder ausgeliehen. „De Bruyne ist eine Top-Alternative. Er kann eine ähnliche Position spielen wie Andre“, betonte Völler bei Sky und stellte klar: „Wenn uns ein Guter verlässt, müssen wir einen genauso Guten oder einen Besseren bekommen.“

Chelsea hat 20 Millionen Euro für Schürrle geboten, De Bruyne könnte als Leihgabe dazukommen. · sid

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Kommentare