Viele U23-Akteure für Training und Testspiel

Skripnik füllt auf

+

Bremen - Ohne zehn Nationalspieler, ohne den verletzten Aron Johannsson, vermutlich auch ohne die angeschlagenen Felix Kroos und Santiago Garcia (beide gestern nicht im Teamtraining) muss Werder heute das Testspiel in Wildeshausen gegen RB Leipzig bestreiten.

Um dennoch viel wechseln zu können, wird Trainer Viktor Skripnik heute neben Melvyn Lorenzen noch weitere acht oder neun Spieler aus der U23 mit nach Wildeshausen nehmen – zum Beispiel den Georgier Giorgi Papunashvili und Rafael Kazior.

csa

Werder-Training am Donnerstag ohne Nationalspieler

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare