Video statt Eiseskälte

Bremen (kni) · Wenn’s draußen bitterkalt ist, dann bleibt man lieber im Warmen und schaut Video. Werder hat’s gestern Morgen so gemacht, Freude werden die Profis daran allerdings kaum verspürt haben. Schließlich wurde nichts Unangenehmeres als das 0:4-Debakel beim HSV analysiert.

Am Nachmittag hatten die meisten Profis dann frei. Nur für Tim Borowski, Sandro Wagner, Samuel, Said Husejinovic und Denni Avdic gab’s auf dem Trainingsplatz von Trainer Thomas Schaaf höchstpersönlich eine Sondereinheit in Sachen Schnelligkeit.

Nebenan bastelten Claudio Pizarro und Wesley mit Physiotherapeuth Sven Plagge an ihrem Comeback, während Felix Kroos nach einer Oberschenkel-Zerrung immerhin schon eine Laufeinheit absolvierte.

Gute Nachrichten gab‘s auch von Per Mertesacker und Sebastian Prödl. Beide hatten sich im Nordderby kleinere Blessuren zugezogen, sollen aber noch in dieser Woche und damit auch am Sonntag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wieder zur Verfügung stehen.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare