Wormatia Worms gegen Werder Bremen im DFB-Pokal

Liveticker: Werder gibt sich keine Blöße: 6:1 in Worms! 

+
Werder bejubelt die frühe Führung gegen Wormatia Worms.

Worms - Pflichtspiel-Auftakt! In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt der SV Werder Bremen am Samstag, 15.30 Uhr, bei Regionalligist VfR Wormatia Worms an. Verfolgt das Spiel bei uns im Liveticker.

>>>AKTUALISIEREN<<<

Kohfeldt rechnet mit langer Pause für Käuper

Die Stimmen zum Spiel

Hier geht‘s zum Spielbericht!

Fotostrecke: Werder Bremen feiert 6:1-Feuerwerk gegen Wormatia Worms

Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © imago
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © imago
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © gumzmedia
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen.
Erste Runde DFB-Pokal: Wormatia Worms gegen Werder Bremen. © dpa

Und dann ist Schluss! Souveräner Auftritt der Bremer, die sich mit einer starken Leistung für den Ligaauftakt gegen Hannover warmgeschossen haben.

90. Minute: Zwei Minuten Nachschlag.

89. Minute: Die Antwort: Nein. Beim Eckstoß kommt Moisander zwar zum Kopfball, kann diesen aber nicht entscheidend platzieren. 

88. Minute: Augustinsson holt nochmal eine Ecke für Werder raus. Kommt jetzt Pizzas Moment?

84. Minute: Dorow zieht aus 20 Metern ab, aber der Schuss gleicht eher einem Rückpass auf Pavlenka.

79. Minute: Tor: Eggestein. 6:1. Der hochgelobte Stürmer kommt zu seinem ersten Pflichtspieltreffer: Ein Bremer Konter über Kruse landet als Flanke in den Füßen von Eggestein, der sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lässt.

78. Minute: In der Zwischenzeit hat Jones zu seiner letzten Waffe gegriffen und Ex-Werder-Spieler Dimitrios Ferfelis gebracht. Der hatte angekündigt, Werder abschießen zu wollen. Schau´n mer mal.

74. Minute: Für Käuper geht es nicht weiter. Für ihn kommt Claudio Pizarro zu seinem Comeback. 

72. Minute: Die einzige Statistik, in der sich Worms weiter von Werder absetzt, ist die Kartendatei: Dorow räumt Käuper ab und sieht gelb.

71. Minute: Während das Spiel vor sich hinplätschert, werfen wir mal einen Blick auf die Daten: Werder steht aktuell bei 72:28 Prozent Ballbesitz und 22:4 Torschüssen. 

68. Minute: Kempkes hat Erbarmen mit den durchgeschwitzten Spielern und gewährt den Teams eine kurze Trinkpause.

65. Minute: Jojo Eggestein wird von der Leine gelassen und kommt für Osako. Außerdem wechselt Bargfrede für Käuper. 

64. Minute: Schöner Angriff der Bremer: Klaassen hat viel Platz und flankt auf den Fuß von Kruse, dessen Direktabnahme im dritten Stock landet.

62. Minute: Werder hat in den Energiesparmodus umgeschaltet und überlässt Wormatia im Moment den Spielaufbau.

60. Minute: Wer weiß, wie es stehen, würde, wenn Mimbala statt in der Abwehr im Sturm spielen würde? Wieder kommt der wuchtige Verteidiger an den Ball, steht aber knapp im Abseits.

58. Minute: Joker Volz fügt sich gleich gut ein und findet in der Mitte Dorow, der im Duell mit Gebre Selassie zu Boden geht. Elfmeter? Kempkes sagt: No!

56. Minute: Worms-Trainer Steven Jones wechselt doppelt und bringt Demir und Volz für Glockner und Afari.

56. Minute: Kainz und Dorow geraten verbal aneinander. Zum Faustkampf fehlt aber einiges.

52. Minute: Augustinssons Schuss aus spitzem Winkel wird zunächst geblockt. Veljkovic zeigt dann, wieso aus ihm kein Stürmer geworden ist und schiebt den Ball freistehend aus fünf Metern am Tor vorbei.

51. Minute: Bargfrede schickt Kainz auf die Reise, der im letzten Moment von Keeper Keilmann abgegrätscht wird.

47. Minute: Dorow ist Schirmherr der Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Pavlenka: Der Keeper muss beim Schuss des Zehners abtauchen und hat die Kugel sicher. 

46. Minute: Der zweite Durchgang läuft. Macht´s Werder zweistellig oder erleben wir noch das Wunder von Worms?

Dann ist Pause in der EWR-Arena. Die 8.000 Zuschauer dürfen sich über mangelnde Action nicht beschweren - sechs Tore zur Halbzeit sind ordentlich, wenn auch für die falsche Mannschaft aus Sicht der Wormser. Wir können mit dem Ergebnis ganz gut leben :)

45 (+1). Minute: Tor: 5:1 durch Eggestein. Was für ein Bock von Radau. Der Verteidiger will eine Flanke cool mit der Brust annehmen. Dies gelingt nur suboptimal: Die Kugel landet vor den Füßen von Eggestein, der aus drei Metern nur noch einschieben muss.

44. Minute: Tor: 4:1 durch Mimbala. Wenn man vom Teufel spricht: Mimbala macht es diesmal besser als in der Anfangsphase und wuchtet den Ball mit einem perfekt getimeden Kopfball ins Netz. 

43. Minute: Vielleicht gibts jetzt mal was zu tun für Pavlenka, der sich wohl mehr Gedanken über einen Sonnebrand als über Gegentreffer macht. Ecke für die Gastgeber.

41. Minute: Tor: 4:0 durch Kruse! Der Capitano tritt an und schiebt sicher in die linke untere Ecke ein.

40. Minute: Elfmeter für Werder! Klaasen wird von Korb zu Fall gebracht und kriegt den Strafstoß. Gelb für den Übeltäter gibts obendrauf.

34. Minute: Zur Abwechslung mal wieder die Gastgeber, die einen Freistoß von der rechten Strafraumgrenze bekommen, aus diesem aber nichts machen können.

31. Minute: Tor: 3:0 durch Bargfrede. Es geht munter weiter: Bargfrede spielt Doppelpass mit Kruse und lupft die Kugel in bester Lewandowski-Manier zum 3:0 ins Netz.

28. Minute: Eggestein wuselt sich an zwei Gegenspielern vorbei und zieht ab. Der Versuch geht allerdings in Richtung Wormser Dom.

25. Minute: Und fast das dritte Tor hinterher: Kainz scheitert aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Keeper, ehe Kruses Nachschuss geblockt wird.

22. Minute: Tor: 2:0 durch Kainz. Was für ein Tor! Kainz gönnt sich einfach mal einen Linksschuss aus 20 Metern und hämmert die Kugel in den rechten Knick. Der Junge hat Bock!

18. Minute: Wieder behält Kainz gegen Moos die Oberhand und bedient Klaassen, der mit seinem Heber an der Latte scheitert..

15. Minute: Kainz schickt Moos mit einer Finte auf den Rasen und flankt in die Mitte. Keilmann packt zu.

15. Minute: Werder macht bislang einen ziemlich abgeklärten Eindruck (mal abgesehen von der Kopfballchance) und lässt unseren Puls momentan in normalen Sphären weilen. Den Hausarzt freuts!

Die Werder-Fans machen sich bemerkbar.

11. Minute: Na das ging doch schneller als erwartet. Damit sollte die Mauertaktik der Gastgeber erstmal ad acta gelegt sein.

8. Minute: Toooooooooooooooooooor für Werder Bremen! Kainz schlenzt einen Freistoß von der linken Seite in die Mitte, wo Osako am höchsten steigt und zur Führung einnickt.

4. Minute: Und der wird brandgefährlich: Kapitän Mimbala setzt sich stark durch und köpft das Leder knapp am linken Pfosten vorbei.

3. Minute: Jetzt dreht der Serbe den Spieß um und holt Dorow von den Beinen. Freistoß am Mittelkreis...

1. Minute: Die Wormser rennen sehr aggressiv an. Veljkovic bekommt einen Schubser ab und kriegt den Freistoß in der eigenen Hälfte.

15.30 Uhr: Und dann ist es soweit, Schiri Kempkes pfeift an!

15.20 Uhr: Der Countdown läuft erbarmungslos. Zehn Minuten noch bis zum Anpfiff. Wer vergessen hat, sein Bier kalt zu stellen, dem sei Eisspray ans Herz gelegt!

15.14 Uhr: Bei Werder wurde Youngster Luca Plogmann zum ersten Mal in den Kader berufen. So talentiert der Bursche auch ist - an der tschechischen Mauer Pavlenka wird in dieser Saison kein Weg vorbei führen.

15.09 Uhr: In der letzten Saison wurden die Würzburger Kickers souverän mit 3:0 aus dem Stadion gefegt. Schluss war erst im Viertelfinale, als die Kohfeldt-Truppe nach 2:0-Führung noch mit 2:4 gegen Leverkusen unterlag.

15.07 Uhr: Richtig, Werders Pokalschrecke! 2011, 2012, 2013 und 2016 war gegen diese Gegner in der ersten Runde Feierabend. 

15.06 Uhr: Was verbindet Ihr mit dem 1. FC Heidenheim, Preußen Münster, 1. FC Saarbrücken und den Sportfreunden Lotte, außer, dass sie nicht in der Bundesliga spielen?

15.03 Uhr: Noch eine knappe halbe Stunde bis zum Anpfiff. Genug Zeit, um uns mit der jüngsten Bremer Pokalvergangenheit auseinanderzusetzen.

Die Bremer Fans haben ihre eigene Meinung zu den neuen Auswärts-Trikots.

14.57 Uhr: Die Regionalliga-Saison verlief mit Platz 13 eher bescheiden. Dafür tobte die tobte die EWR-Arena, als die glorreiche Alemannia Waldalgesheim (irgendwo im Wald) mit 2:1 niedergerungen und der DFB-Pokal perfekt gemacht wurde.

14.51 Uhr: Beim Blick auf die Aufstellung der Gastgeber fällt auf, dass viele Spieler „mal höher gespielt haben“, um meinen Kreisklasse-Trainer zu zitieren. Ob Kohfeldt seine Mannschaft so heiß kriegt?

14.48 Uhr: Trainer Steven Jones hat sich gerade am Sky-Mikrofon zu einer revolutionären These hinreißen lassen: „Wir dürfen nicht zu viele Gegentore bekommen und gehen im Optimalfall in Führung.“ Na dann kann ja nichts mehr schief gehen.  

14.45 Uhr: ... und natürlich der Besuch eines Regionalliga-Spiels des ansässigen Regionalligisten. Wormatia war in den 80ern mal ein stolzer Zweitligist und kickt sein nunmehr zehn Jahren in der Regionalliga Südwest.

14.43 Uhr: Die Stadt Worms befindet sich in der Region Rheinhessen und beheimatet immerhin gut 80.000 Einwohner, die sich „Wormser“ schimpfen. Falls Ihr Euch mal für einen Besuch entscheidet, sei Euch der Dom ans Herz gelegt. 

14.36 Uhr: Bevor wir uns der Aufstellung der Gastgeber widmen, wollen wir erstmal diejenigen von Euch aufklären, die mit Worms bislang nur das gleichnamige PC-Spiel von 1995 verbunden haben ;)

14.33 Uhr: Florian Kohfeldt bringt mit Klaasen und Osako zwei Neuzugänge in die erste Elf. Der „alte Herr“ Pizarro darf es sich zunächst auf der Bank bequem machen. Hier geht´s zur Aufstellung!

14.29 Uhr: Und da ist die Werder-Aufstellung

14.25 Uhr: Rasen überprüfen? Ist natürlich Chef-Sache. Kapitän Kruse guckt ganz genau hin.

14.10 Uhr: Freunde der Sonne! Das Wetter spielt schon einmal mit. Knackige 27 Grad Celsius sind es in Worms und somit fast ein wenig zu warm für‘s Kicken, aber das sollte die Grün-Weißen natürlich nicht abhalten. 

14.00 Uhr: In einer knappen halben Stunde gibt es die offiziellen Mannschaftsaufstellungen. Mal gucken, ob uns Werder-Coach Florian Kohfeldt überrascht.

13.56 Uhr: Der Dress-Code für heute steht - schön sieht‘s aus, Männer!

13.33 Uhr: Choreo am Start - auch auf der Pressetribüne? Mhhm.

13:14 Uhr: Etwa 2000 Werder-Fans sind in Worms dabei. Wir haben uns mal umgehört. wie die Stimmung vor dem Saisonstart ist. So viel sei vorweg verraten: Durchweg optimistisch. Die grün-weißen Anhänger sind voller Vorfreude auf Klaassen, Kruse, Pizarro und Co.

12.46 Uhr: Die DeichStube ist da! Heute kein Freibadbesuch für uns. Besser: Auf geht's gen Stadion!

12.32 Uhr: This is Worms!

10.01 Uhr: Die DeichStube ist unterwegs nach Worms - mit Vorfreude und Karacho!

Endlich geht es wieder los! Das geht nicht nur den Werder-Fans so, sondern auch Trainer Florian Kohfeldt. „Ich freue mich einfach, dass die Vorbereitung vorbei ist. Vor den Spielen ist jetzt wieder ein ganz anderes Kribbeln. Genau das macht den Reiz meines Berufs doch aus“, freut der Coach mit Blick auf das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Und dennoch weiß auch Kohfeldt, dass Werder den Gegner nicht unterschätzen darf.

„Wir müssen uns diese Spannung erarbeiten. Gelingt uns das, gewinnen wir auch“, erklärt Kohfeldt, der personell fast aus dem Vollen schöpfen kann. Lediglich Kevin Möhwald, Martin Harnik (beide Muskelfaserriss) und der Langzeitverletzte Fin Bartels stehen neben den Torhütern Stefanos Kapino, Michael Zetterer und Jaroslav Drobny nicht zur Verfügung. Verteidiger Sebastian Langkamp (Fleischwunde am Knie) ist rechtzeitig fit geworden.

Die Gastgeber aus Worms sind der klare „Underdog“ gegen Werder. Die Euphorie ist beim Regionalligisten trotz eines starken Saisonauftakts mit zwei 2:1-Siegen gegen den FC 08 Homburg und SV 07 Elversberg mittlerweile verflogen. In der Folge kassierten die Rheinland-Pfälzer zuletzt zwei Niederlagen gegen den FC Astoria Walldorf (1:3) und FSV Mainz 05 II (0:2).

Werder sollte dennoch auf der Hut sein. Auch die Bremer haben schon Pokal-Sensationen am eigenen Leib erfahren - seit 2011 hat es Werder vier Mal in der ersten Runde erwischt (1. FC Heidenheim/2011, Preußen Münster/2012, 1. FC Saarbrücken/2013, Sportfreunde Lotte/2016).

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Meistgelesene Artikel

„Kleine Kratzer am Werder-Lack: Ich setze auf Smart-Repair“

„Kleine Kratzer am Werder-Lack: Ich setze auf Smart-Repair“

Die Gefahr hat zwei Gesichter

Die Gefahr hat zwei Gesichter

Der mystische Freund

Der mystische Freund

Aufstellung: Werder startet mit Sahin, Bargfrede und Harnik

Aufstellung: Werder startet mit Sahin, Bargfrede und Harnik

Kommentare